1

Thema: Anhängerkupplung CV11 BL

Moin Gemeinde
Ich bin relativ neu im Forum, schraube aber schon seit 45 Jahren an Oldtimern (immer Motorräder)
Jetzt , als Rentner, habe ich mir gedacht, 4 Räder unten und ein Dach oben sind doch besser.
Aber mein Oldtimer Motorradgespann will ich trotzdem mitnehmen, also muß ein kleiner HP 400 Hänger hinter den CV11.
Sicher, dieses Problem AHK/ TÜV/ Gutachten....  wurde schon einige male behandelt, aber sowohl beim TÜV als auch bei der
Dekra wollen sie nicht weiter mit mir verhandeln, wenn im Zulassungsschein keine Anhängelast eingetragen ist.
Durch die Blume höre ich hier raus das bezweifelt wird, dass es bei dem CV11 BL solche Eintragungen gibt.
Nun habe ich verschiedentlich im Forum davon gelesen, dass es Tractionisten gibt, die solche Eintragungen in ihrem FZ Schein
haben. Hierzu haben sich 2017 mal ein Robert, Fergi und Klaus ausgetauscht. Robert wollte wohl dem Klaus eine Datei mit solchen
Beispiel FZ Scheinen zukommen lassen.
Also wer immer mir helfen kann, wird einen Ehrenplatz an meiner Straße der Besten bekommen.
Ich habe vor eine AHK vom Brink-Nachbau von Trefina anzubauen. (Anhang)
Ich bin Dankbar für jeden Hinweis, Unterlagen, Gutachten.............
Gruß Achim

2

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Hallo

Es gibt viele 11er mit AHK, fast jeder hat eine andere Geschichte dazu.
Ich habe vor einigen Jahren eine AHK gekauft. Fa Brink, Typ 10-11. (Gibt es bei CAS immer noch, ist aber deutlich teuer geworden)

Habe diese dann aber nicht montiert und weiter verkauft. Mein Käufer hat diese problemlos vom Tüv abgenommen bekommen. 750kg gebremst, 400kg ungebremst.
Es hängt wohl stark vom jeweiligen Prüfer ab, ob es Probleme gibt oder auch nicht.

3

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Hallo
Hast du ggf noch Verbindung zum Käufer. Ich brauche unbedingt mal eine Kopie ( Foto) von einem Zulassungsschein, wo diese Anhängelasten eingetragen sind.
Leider sitzen die Prüfer am längeren Hebel.. Zudem habe ich auch noch den Prüfer der Dekra hier verärgert.
Ich habe ihn gefragt wie er die Arbeitsweise der TÜVer mit einem Satz beschreiben würde. Als er mich verdutzt ansah habe ich ihn aufgeklärt " Die einen sagen so die anderen sagen so"
Hm, war nicht hilfreich????
Gruß Achim

4 Zuletzt bearbeitet von Lorraine57 (14.07.2021 15:06)

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

sende deine E-Mail an

triketriketrike11@gmail,com

Post's Anhänge

Anhang Symbol SDC10014.JPG 423.41 kb, 29 Downloads seit 2021-07-14 

5

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Wenn man die Möglichkeit hat so eine Anhängerkupplung eintragen zu lassen ist das doch schon mal eine schöne Option.
Da die Traction doch kein Sportwagen ist sondern ein "Familienauto" sollte es in den vielen Jahren bestimmt viele Fahrzeuge geben die eine Anhängerkupplung eingetragen haben.

6

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Schau mal hier...:

http://www.traxionavant.eu/resources/An … pplung.pdf

Hilft das vieleicht...?


Gruß

7

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Hallo und danke
Das hilft schon mal weiter.
Mal sehen was ich erreiche.
Gruß Achim

8

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Hallo CV11er
Ich habe jetzt über mehrere Wochen recherchiert,  Unterlagen gesammelt und mein Anliegen den verschiedensten TÜV Prüfern vorgetragen.
Mein Fazit: Das Hauptproblem ist nicht die AHK, sondern die freigegebene Anhängelast im Fahrzeugschein. Sind im Fahrzeugschein keine Anhängelasten für gebremst und ungebremst eingetragen ist es schwer.
Ich habe verschiedenen TÜVern als Unterlagen die Angaben zur AHK vorgelegt die ich kaufen wollte. Nachbau der Brink 10-11 durch die Firma Trefina mit Typenschild erhältlich bei CAS Niederlande. Dazu die Anbauanleitung und ein Gutachten, dass diese AHK schon mal abgenommen und mit 750kg gebremst und 400kg ungebremst eingetragen wurde. Auch die Kopie des Fahrzeugscheines mit diesen Lasten.
Ich habe dann einen alten Prüfer bei der Dekra gefunden, der bereit ist mir , nach Begutachtung, eine Einzelerlaubnis mit diesen Lasten zu erstellen.
Fazit: solange TÜV Prüfer suchen/ ansprechen bis sich einer findet der mgl Oldtimerfan ist und seine Arbeit macht.
Da die StVZO, die FZV, die Teileverordnung...... alles Bundesgesetze sind kann ich nicht verstehen, dass Prüfer von Landkreis zu Landkreis unterschiedliche Herangehensweisen haben.
Egal, ich baue am WE meine Kupplung an und fahre dann zu MEINEM Prüfer der gesagt hat" Wenn Brink diese AHK für den 7er, CV11 und CV15 gebaut und mit einer Betriebserlaubnis versehen hat, werde ich für deinen CV11 BL 750kg und 400kg bedenkenlos bescheinigen.
Viel Glück für alle die ähnliches vorhaben. Wenn ich helfen kann meldet euch.
Gruß Achim

Post's Anhänge

Anhang Symbol AHK.png 671.15 kb, 13 Downloads seit 2021-07-31 

9

Re: Anhängerkupplung CV11 BL

Hallo zusammen!
Ich frage beim TÜV einfach mal an ob die zul. Anhängelasten noch in das Datenblatt, das ich für die Hauptuntersuchung bekommen habe, nachgetragen werden kann.
Habe das PDF von oben mal an die Anfrage mit angehängt.
Bin mal gespannt was die sagen.
LG
Wolfgang