1

Thema: Nummernschild

Für eine Vorkriegszeit- Traction wird nach einer Möglichkeit gesucht ein geschwungenes Nummernschild zu
erwerben.
Die Zulassungsvorschriften sind ebenda bekannt ( ein gerades gestempeltes Nummern wird für die
" Trachtengruppe " bereitgehalten )
Vielen Dank für sachdienliche Hinweise

Post's Anhänge

Anhang Symbol 3665102D-2F19-41DB-A64A-12E5B1A16D4C_1_201_a.heic 2.66 mb, 90 Downloads seit 2022-11-23 

2

Re: Nummernschild

N'Abend Kurt,

schön, dass Du noch aktiv bist.

Sievers hat sog. "Französische" Kennzeichen, prägt allerdings nur noch EU-Lettern.

Ich habe es dort als ungeprägtes Schild bestellt. Dann nach Suche meine Kennziffern auf gerader Platine in alten DIN-Lettern prägen lassen. Diese ausgesägt, auf die gebogene Platine geklebt und patiniert.

Wird nicht abgesiegelt, kostet aber auch nur einen Zehner, wenn's auffällt. Fahre ich zehn Jahre, wurde mehrmals geblitzt, angehalten, etc.; keiner hat das Schild reklamiert.

3

Re: Nummernschild

Vielen Dank Werner für diesen Hinweis,
hatte schon überlegt, in unserem gelobten Land nach einem Altschild zu suchen und dieses entsprechend
den Vorstellungen unserer "gelochten DINA 4 Kompetenz " anzupassen.
Grüsse aus dem nordöstlichem Zonenrandgebiet