1

Thema: Bremsbacken hinten einstellen

Hallo zusammen. Ich konnte leider in der Anleitung nichts über das Einstellen der hinteren Bremsbeläge über die Exzenterscheiben finden. Für vorne gibt’s ja dieses Tooling. Könnte mir da jemand bitte weiterhelfen? Danke!

2

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Hast Du hier mal gesucht? Ich habe schon mehrfach etwas dazu geschrieben.

3

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Hallo Pepe. Hatte gesucht und dein Beitrag mit der Kreide wurde angezeigt, konnte dann aber nichts Genaueres finden. Mein Problem ist, daß ich nach dem Aufnieten neuer Beläge hinten die eine Trommel nicht mehr drauf bekomme. Die neuen Beläge bedecken im Gegensatz zu den alten die Fläche der hinteren Backen komplett… Vielleicht hast du da einen Tipp…

4 Zuletzt bearbeitet von zudroehn (30.06.2022 10:18)

Re: Bremsbacken hinten einstellen

und wenn du die Excenter, ohne Trommel drauf, vollständig zurück stellst, dann auch nicht?

https://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

5 Zuletzt bearbeitet von Werner (30.06.2022 12:18)

Re: Bremsbacken hinten einstellen

cruiserbuddy schrieb:

Die neuen Beläge bedecken im Gegensatz zu den alten die Fläche der hinteren Backen komplett…

Hi Thomas,

hier bewegst Du Dich aber auf gefährlichem Terrain, wenn ich das richtig verstanden habe.

Die unterschiedliche Belagfläche/-länge hat natürlich einen triftigen Grund. Die auflaufende Backe hat einen stärkeren dynamischen Reibwert als die ablaufende. Zudem liegt die Lastverteilung bei etwa 2:1  zugunsten der V-Achse.

Ersteres kann zum schlagartigen Blockieren beim Anbremsen führen, letzteres zum Überbremsen der Hinterachse bei einer Vollbremsung.   -


Hast Du den Radius der zentrierten Backen zu dem der Trommel gemessen? Häufig sind Bandbeläge dicker und werden nach dem Aufnieten/Kleben auf das Trommelmaß abgeschliffen.

Post's Anhänge

Anhang Symbol P1000950.JPG 418.1 kb, 162 Downloads seit 2022-06-30 

6 Zuletzt bearbeitet von Pepe (03.07.2022 21:13)

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Ich kann mich da Werner anschließen. Die Belagfläche sollte dem Original entsprechen. Die Reduzierung erfolgte bestimmt nicht aus Gründen der Sparsamkeit. Das überschüssige Material kannst Du ja entfernen.
Betreff der Passung: Drehe die dickste Stelle des Excenters nach innen, dass heißt in Richtung Radnabe. Die oberen Excenter müssen natürlich locker sein und die Handbremsseile auch. Die können spannen, wenn man das Auto aufbockt, aufpassen! Wenn Du damit die Trommeln nicht raufkriegst sind die Beläge zu dick. Irgendwo in den Dokumenten steht m.E. wie dich die Beläge sein müssen/dürfen. Am besten fährst Du natürlich, wenn du die Beläge auf das Maß der Trommel abschleiefen lässt. Autoteile Grosse in HH macht das im Versand, ob auch mit genieteten Belägen weiß ich nicht.

7

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Hallo zusammen. Habe mir jetzt geklebte/vulkanisierte Beläge/Backen von Pat2D geholt, die bei den hinteren Belägen weniger Belagfläche haben. Und siehe da, Trommeln passen super. Nebenbei habe ich mir den kompletten Umrüstsatz auf LED Leuchtmittel geholt. Was für ein Licht!

8

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Hi Buddy,
Bitte beachten: die Kannten der neuen Beläge müssen auf der Anlaufseite wie beim Original deutlich gebrochen, besser  angeschrägt sein. Zweck: Vibrationen beim Bremsen vermeiden.
Viel Erfolg
François

9

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Merci bien, Francois! Habe ich also richtig gemacht, wie damals in der Lehre gelernt… :)))))

10

Re: Bremsbacken hinten einstellen

Hallo zusammen,
Ersetzt man die hinteren Bremsbeläge, darf man nicht vergessen, die Handbremsseile zu lockern und nach der Montage der Bremsbacken neu einzustellen. Sonst braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Trommeln nicht mehr passen... (Zumindest dann, wenn jemand - was normal wäre - einmal die Handbremsseile nachgestellt hat.)
Zum Einstellen der Exzenter kann man die Methode mit Kreidestrichen verwenden - oder aber es gibt zum "handelsüblichen" Einstellwerkzeug für die vorderen Bremsen eine Ergänzung, das man über die Hinterachsstummel schieben kann.
Daniel Eberli