1

Thema: Vergaser Solex 32PBIC

Hallo,

ich hätte eine Frage:

Ich habe für meinen 11 cv einen Vergaser gekauft Solex 32 PBIC jetzt kam er und da steht C.32 PBIC kann ich den einbauen?

Im voraus sage ich schon mal Danke!

Grüße aus der Pfalz

Roland

2

Re: Vergaser Solex 32PBIC

Schick mal ein Foto.

3

Re: Vergaser Solex 32PBIC

moin,
ich hatte auch einmal einen ähnlichen neuen Vergaser gekauft.
Die Düsen stimmten alle nicht, außerdem mußte ich einen nicht benötigten Luftkanal  verschließen. War mit dem Ergebnis nicht zufrieden und habe dann einen gebrauchten 34 PBIC gekauft. Der Motorlauf ist seither sehr rund, auch bei Standgas.
Mein Tip: den neuen Vergaser zerlegen und mit dem alten genau vergleichen. Gerade Luftlöcher im Vergaserfuß haben bei dem Ansaugkrümmer nicht immer Funktion. Dann kannste das Ding komplett vergessen. Also erst einmal genauestens vergleichen.
Schöne Kellerarbeit bei einem Glas Rotwein.
Grüße aus dem wolkigen Hamburg

4

Re: Vergaser Solex 32PBIC

Schick mal ein Foto. ;-)

Handelt es sich um einen Nachbau-Vergaser?

5

Re: Vergaser Solex 32PBIC

Hallo Pepe,

hier  Bild vom Vergaser C 32 PBIC

Gruß

Roland

Post's Anhänge

Anhang Symbol 20190924_170327.jpg 1.89 mb, 101 Downloads seit 2019-09-24 

6

Re: Vergaser Solex 32PBIC

noch eins

Post's Anhänge

Anhang Symbol 20190924_171655.jpg 1.89 mb, 7 Downloads seit 2019-09-24 

7

Re: Vergaser Solex 32PBIC

Hallo Roland,

das C steht als Länderkennzeichen für Italien. Möglicherweise wurden die Vergaser dort gebaut.

https://www.ruddies-berlin.de/Bezeichnung.htm

Ich habe diese Bezeichnung nur in Zusammenhang mit Fiat oder Alfa Romeo bei Google gefunden.
Mich würde es wundern, wenn die Düsenbestückung für Citroen TA stimmt.

MfG Roger H. aus S.

8 Zuletzt bearbeitet von Pepe (25.09.2019 11:04)

Re: Vergaser Solex 32PBIC

Hallo Ro-Stefan,
Danke für die Bilder, Es handelt sich wohl um keinen Nachbau. Der 32 PBIC wurde in Dutzenden Autos verbaut. Daher wirst Du wahrscheinlich die Düsenbestückung sowie den Luftrichter anpassen müssen, wenn der Vergaser nicht von einer Traction kommt. Der Luftrichter ist meiner Erfahrung nach weder leicht ausbauen noch einzeln beschaffen. Geliches gilt für das Mischrohr. Daher solltest Du diesen als erstes prüfen (ich glaube Trichter 32-26 für Traction, siehst Du wenn Du oben in den Vergaser rein schaust). Auch solltest Du prüfen, ob er generell vom Platz und dem Gastgestänge her passt (da ist so ein Buckel auf dem Vergaserdeckel, der mit dem Luftfilter kollidieren könnte). Wenn das alles nicht stimmt, wäre es vielleicht einfacher einen 32 PBIC von einer Traction zu beschaffen.

Tabelle mit der Düsenbestückung hast Du?

9

Re: Vergaser Solex 32PBIC

moin Roland,
eine gute Hilfe zum zerlegen eines gebrauchten Vergasers ist ein voher gehendes Ultraschallbad.
Letztendlich wird von Deinem neu beschaften Vergaser aber nur das Gehäuse verwendet werden können. Das hast Du bei Deinem alten Vergaser ja auch schon. Also benötigst Du nur einen Überholsatz mit der richtigen Bestückung. Den Fremdvergaser würde ich wieder verkaufen.
Bei dem alten Vergaser müßtest Du nur den Flansch planen und die Messigteile erneuern, außerdem die Dichtungen. Diese kosten nicht viel Geld und sind bei den meisten Händlern zu bekommen. Auch müßte sehr wahrscheinlich die Drosselklappenwelle neu ausgebuchst werden. Dann sollte der Vergaser wie neu sein. Traust Du Dir diese Arbeiten nicht selber zu, gibt es Vergaserdienste, die solches richten.
Grüße aus dem nassen Hamburg