1

Thema: Abgebrochener Ölmessstab

Ich bitte das Forum um folgende Hilfe: Kürzlich habe ich einen 11CV BL, BJ 55 mit Perfo Motor mit einem abgebrochenen Ölmessstab gekauft. Jetzt weiss ich natürlich nicht wie der Ölstand im Motor wirklich ist. Wer ist so nett und misst bei seinem Peilstab die Gesamtlänge (ab Flansch) sowie die Marken Min/Max nach? Hat der Peilstab von Perfomotor und D-Motor die selbe Länge? Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

2

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Hallo,
hab mal 3 Bilder gemacht, hoffe, die helfen dir:
https://u23.zudroehn.de/?title=Motor#.C … .C3.9Fstab

gruss

https://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

3

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Hallo,
Achtung!?! ist der abgebrochene Teil im Kurbelwellenbereich? Ich empfehle dies zu überprüfen: Ölwanne ausbauen, reinigen und mit neuen Dichtungen wieder montieren.

4

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Vielen Dank für die Rückmeldungen, die mir leider nicht recht weiterhelfen. Danke zudroehn für die Bilder, du schreibst aber in der Übersicht selber, es handelt sich vermutlich nicht um einen Perfo Motor, aber gerade für den suche ich die Antwort. Danke Francois, klar fische ich nach der abgebrochenen Spitze im Ölsumpf, trotzdem weiß ich immer noch nicht wie die korrekten Maße des Peilstabs sind....

5

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Hallo,
bisher hatte ich es so verstanden, dass der Unterschied zwischen Perfo oder 11er, die Pleuellager betrifft.
Vielleicht kann das ja ein Perfo-Besitzer mal nachmessen, ob die Peilstäbe unterschiedlich sind, also im Vergleich zu meinem....

Gruss

https://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

6

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Moin,

Länge ist auf den Bildern erkennbar (Perfo Motor)

7

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Nächster Versuch

Post's Anhänge

Anhang Symbol Messstab1.JPG 6.04 mb, 2 Downloads seit 2020-05-13 

8

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Unterteil

Post's Anhänge

Anhang Symbol Messstab2.JPG 6.14 mb, 3 Downloads seit 2020-05-13 

9

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Hallo

abgebrochenen Ölmessstab hatte ich auch mal..... lässt sich aber lösen:

Perfo Motoren: als Ölmessstab gab es bis 1950 einen kurzen nicht biegsamen Stahlstab, danach ein biegsamer längeren Stab mit Führungsrohr. Wenn der Stab relativ weit oben abgebrochen ist, muss die Ölwanne nicht ab - das Führungsrohr (Befestigung am Motorhalter beachten) kann man ausbauen - der Stumpf schaut dann heraus.

Höhe Ölstand kann man für einen neuen Messstab feststellen und merken (markieren): Öl ablassen und dann 4,5 Liter wieder auffüllen - der Ölstand entspricht dann der "voll" Markierung

Beste Grüße

Jürgen (Ost)

10

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Hallo und vielen Dank für Bilder und die Infos.
Die übermittelten Infos und Bilder zeigen alle Peilstäbe (egal ob Perfo - oder D-Motor) mit Gesamtlänge zwischen 47,5 und 48 cm. Mein Stab ist bei ca. 43 cm abgebrochen, der Rest sitzt wohl (hoffentlich ungefährlich) im Ölsumpf. Dennoch werde ich genauso vorgehen wie beschrieben, Öl ablasssen, Ölwanne weg und alles saubermachen, neue Dichtung dran und dann die 4,5 ltr. einfüllen und auf dem neuen Ölstab diese 4,5 ltr. dann (hoffenlich) als Höchstmarke wiederfinden.

11

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Wenn Du die Ölwanne schon runter hast, ein Tipp: Beim Höchststand steht das Öl knapp unter den Pleuelfüßen, so dass sie nicht im Öl patschen. Nur darauf kommt es an. Nach dieser Maßgabe kannst Du Deinen neuen Peilstab prüfen/kallibrieren.

12

Re: Abgebrochener Ölmessstab

Schon mal mit magnetischer Ablassschraube probiert ?
Magnet in den Hohlraum der Ablassschraube mit Epoxy-Harz einkleben.
Evtl. bleibt dann die Spitze hängen.
Für den üblichen Feinstabrieb funktioniert es bei mir bestens.