1

Thema: Fahrgestellnummer belgisch

Zunächst einmal: Ich möchte mich ausdrücklich und ganz deutlich für dieses Forum und bei allen, die konstruktiv dazu beigetragen haben und es weiterhin tun bedanken. Ich habe mutig (oder leichtsinnig) eine halbwegs fertiggestellte Restauration einer TA 11BL übernommen und bin jetzt kurz vor dem Ziel. Das hätte ich ohne das Forum wohl nur viel schwieriger und fehlerhafter hinbekommen. Also: Danke! Ich habe sehr viel von Euch gelernt!

Nun zu meiner Frage, auf die ich bisher keine Antwort finden konnte:
Für die Prozeduren bei der DEKRA vor der Zulassung benötige ich das Herstellungsdatum und ein Datenblatt. Da dieses Fahrzeug aber nicht in Frankreich, sondern in Belgien gebaut wurde, liegen auf französischer Seite (Conservatoire; Association l’Aventure Peugeot Citroën DS
Centre d’Archives d’Hérimoncourt) keine Informationen vor. Ich habe auf deren Hinweis bei Citroen Belgien angefragt, aber auch dort war die Antwort bislang negativ. Auch bei belgischen Clubs habe ich noch keinen Erfolg gehabt, wenn auch eine Info wenigstens zum Herstellungszeitpunkt noch aussteht. Die Listen mit Fahrgestellnummern, die ich im Internet bislang gefunden habe, scheinen sich alle auf französische Herstellung zu beschränken (zB http://www.traxionavant.eu/resources/Fa … ummern.pdf  von Tilmann Huber). Dort ist allerdings eine Quelle angegeben, die mir unbekannt, aber vom Titel her vielleicht vielversprechend ist: Les Archives du Collectioneur - Revue Technique Automobile, Citroen Tous Modeles "7" "11" "15" (1978). Hat das jemand und kann schauen, ob dort eine Fg-Nummernliste enthalten ist, die auch die belgischen Fahrzeuge umfasst? Oder hat jemand von Euch eine andere Quelle/Idee dafür?

Die Chassis-Nummer ist 2305604 (Die Motornummer - abweichend vom Typenschild im an der Karosserie - AZ 11638)


Andreas

2

Re: Fahrgestellnummer belgisch

Hallo Andreas,
im Schäfer Katalog, der auch online verfügbar ist, auf Seite 35, die du hier als Anlage findest, sind die belgischen Fahrgestellnummern inclusive deiner Nr. aufgeführt. Daraus ergibt sich Jahrgang 1953.
Gruß, Ferdi

Post's Anhänge

Anhang Symbol 11CV Fahrgestellnr. Belgien.pdf 339.82 kb, 178 Downloads seit 2019-06-17 

3

Re: Fahrgestellnummer belgisch

Ganz herzlichen Dank! Bin gespannt, was die DEKRA sagt. Alte Autos ohne Papiere müsste ja ab und zu vorkommen.

4 Zuletzt bearbeitet von zudroehn (18.06.2019 08:14)

Re: Fahrgestellnummer belgisch

Hallo,
meine Erfahrung ist, dass je mehr du Papiere vorlegen kannst und dem Prüfenden vermittelst dir sicher zu sein,
dass die Daten, die du hast stimmen, umso einfacher wird die Abnahme.
Die wollen ja auch nur ein paar Zahlen und Daten, damit Sie was zum Eintragen haben.

Habe das bei der Vollabnahme meiner 2CV AZU in Form eines Leitzordners mit allen Belegen gemacht,
Baujahrtabelle, Kopie von baugleichem Fahrzeugschein, Citroen Freigaben etc. pp.

Viel Erfolg!

gruss

z.

https://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

5

Re: Fahrgestellnummer belgisch

Vielen Dank

6

Re: Fahrgestellnummer belgisch

Hallo Andreas,

es gibt ein sehr schönes Buch über die in Belgien gebauten 11CV mit ihren Ausstattungsmerkmalen und Besonderheiten gegenüber den französichen Modellen. Hinten im Buch (soweit ich mich erinnere) findest Du auch eine Übersicht über die Fahrgestellnummern der belgischen Autos.

Link:
https://www.ebay.de/itm/Traction-Avant- … SwPqRazGXw

Viel Spass beim Schmökern.

Schöne Grüße aus der viel zu heissen Voreifel
Raphael

Post's Anhänge

Anhang Symbol Traction Avant Belgium.jpg 32.92 kb, 53 Downloads seit 2019-06-24 

7

Re: Fahrgestellnummer belgisch

Vielen Dank für den Tipp. Ich besorge mir das Buch und stelle was für die Dekra zusammen.